Servus,
jeder Fotograf kennt diese Momente, da nimmt man sich als Thema für die Fototour z.B. nur Makrofotografie vor und dann sieht man etwas, wo ein Tele-Objektiv besser gewesen wäre.
So wie bei mir heute. Die Makrofotografie habe ich in letzter Zeit weniger beachtet und bin heute spontan nur mit der Makrolinse los. Da höre ich neben mir ein piepsen und habe mehrere Eichhörnchen, in einem Baum neben mir, gesehen.
In diesem Moment dachte ich mir, jetzt ein Tele wäre super. Somit musste das Makro herhalten. Wieder zeigte sich, wie genial diese Optik doch ist.
Das erste Bild zeigt Euch die original Aufnahme und das zweite der Ausschnitt, der durchaus als normales Foto genutzt werden kann.


Natürlich hat das beschnittene Foto nicht die Qualität des original Bildes, dennoch ist es faszinierend, wie viele Details durch diese Linse erfasst werden können.
Das Foto wurde mit der Sony SLT-A77 und dem Tamron 90 mm Macro erstellt.
Gruß
Bernd