Servus liebe Freundinnen und Freunde,
gestern war ich im MediaMarkt um die Ecke und habe mir die neue Sony A7ii angeschaut.
Ist das ein Winzling von Kamera. 
Wie Ihr wisst nutzte ich die A77 und bin daher ein großes Kameragehäuse gewohnt. Aus Neugier und weil mich die Technik in der A7ii schon reizen würde, habe ich mir die Kamera vor Ort anschauen müssen. Es war eigentlich mehr ein Zufall, da ich etwas anderes gesucht hatte. Aber wenn ich schon da war und die Kamera auch, habe ich sie mir angesehen und in die Hand genommen.
„Gott ist das eine kleine Kamera“ ging mir durch den Kopf und daran ist wirklich etwas dran. Wenn ich meine A77 mal nicht mitschleppen will, dann habe ich meine Sony A5100 in der Tasche, die vom Sensor und der Technik praktisch das gleiche ist wie die A77, jedoch eben um Welten kleiner.
Das gilt hier natürlich auch für die A7ii, die von der Größe eher mit der A5100 verglichen werden kann, als mit der A77.
Jetzt ist es natürlich nicht abhängig von der Größe was eine Kamera leistet. Dennoch finde ich, dass es sehr viel mit dem Endprodukt zu tun hat, wie die Kamera in der Hand liegt. Fotografiert man doch meistens aus der Hand, als mit dem Stativ.
Um mich von den Innerenwerten zu überzeugen, werde ich bei nächster Gelegenheit mit meiner SD-Karte anrücken, um ein paar Testfotos zu erstellen. Auf der A7ii ist zwar das Standardobjektiv 28-70 mm montiert, jedoch sollte dies, bei der Beurteilung der Bildqualität, nicht weiter problematisch sein.

Tipp: Die A7ii ist eine tolle Kamera!
Mit der A7ii lassen sich tolle Fotos machen! Diese Kamera gibt es mit Objektiv bereits ab 1980 Euro und mit einer Bestellung über diesen Link >  Sony Alpha 7 II Digitalkamera < unterstützt Du meine Seite!

Nach dem ersten Anfassen muss ich sagen, dass diese kleine Kamera wirklich ein wunderschönes Stück Technik ist, dass viele Qualitäten besitzt. Von der Ergonomie her finde ich, dass das Gehäuse mit seiner Größe auf Dauer vielleicht nicht die richtige Wahl ist. Im Blick auf die Verwendung mit großen Objektiven wird es zu dem sehr viel unausgewogener sein, als mit einem großen Body.
Mein Abschluss Fazit ist, reizen würde mich diese kleine Kamera schon, gerade wenn man als Städtetourist unterwegs ist, hätte man eine Top Kamera dabei, die kaum Platz wegnimmt. Dazu noch ein leichtes Stativ und man hätte für viele Trips die perfekte Kombi.