Servus,
entlang der Rems und des Neckars bei Stuttgart können bei einem Spaziergang unzählige Motive fotografiert werden.
Elf Fotos des letzten Spaziergangs möchte ich Euch heute zeigen.
Los geht es mit den herbstlichen Farben in den Wäldern.


 
Noch blühen die Neophyten, welche auch unter der Bezeichnnung indisches Springkraut bekannt sind. Sie bieten den Bienen eine gute Honigquelle.
 

 
Auch in den Gärten wird es nun langsam Herbst. Im Hintergrund strahlen noch die sonnengelben Sonnenblumen und wärmen sich in den noch warmen Sonnenstrahlen.
 

 
Ob im Sitzen oder Liegen die Schwaben lieben ihren Radsport.
 

 
Gemütlicher geht es mit dem „Wilhelma“ getauften Schiff und dem Neckar Käpt’n durch die Ladschaft entlang des Neckars.
 

 
Die Graureiher fühlen sich hier pudelwohl und schreien dies auch vor Freude in die Natur.
 

 
Die kleine Kälber dösen entspannt auf der Weide und spicken nur gelegentlich verträumt über die Vegetation.
 

 
Die Eisvögel schiessen wie Pfeile durch die Landschaft, was es nicht gerade leicht macht, diese zu fotografieren.
 

 
Spaziergänger bei Remseck am Neckar bei der Überquerung dieser modern gestalteten Holzbrücke.
 

 
Die Natur hat ihre eigenen Methoden die Menschen zu verwirren.
 

 
Herbstzeit ist Erntezeit, dies dachten sich auch diese Landwirte und machten sich an die Kartoffelernte.
 

 
Ich hoffe die Fotos haben Euch gefallen. Welches Euch am besten gefallen hat, könnt Ihr gerne unten in das Kommentar schreiben.
 
Bis zum nächsten Beitrag!
Ciao
Bernd.