groups.image.257

Super leckeres Rezept ganz einfach selbst gemacht
paprika-reis.jpg
Zutaten (2 Portionen):
1 mittlere Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1 rote Spitzpaprika
2 Wienerwürstchen (kann man auch weg lassen, dann ein wenig mehr Salz)
1  Tasse Reis
1 Dose Tomaten
1 Prise Salz und Pfeffer
Sonnenblumenöl
Zubereitung:
Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Das Öl in der Pfanne auf mittlerer Stärke erhitzen und die Zwiebel und Knoblauch anbraten bis die Zwiebeln leicht glasig geworden sind. Mit Salz und Pfeffer würden. Mit dem Salz muss man nicht vorsichtig sein, denn der Reis und die Tomaten nehmen einiges davon auf. Es kann auch später nach gewürzt werden, es bringt am Ende mehr, wenn man es zuvor schon richtig dosiert hat. Während die Zwiebeln und der Knoblauch erhitzt werden, die Spitzpaprika in Würzel schneiden und in die Pfanne geben. Die Paprika nur kurz erhitzen. Nun die Tomaten aus der Dose zugeben. Bei ganzen Tomaten, diese zerdrücken. Zum Schluss noch den Reis hinzufügen, kurz durchrühren, Deckel auf die Pfanne und solange köcheln lassen bis er Reis fertig ist. Guten Appetit!